Zum Kern der Dinge vorstossen

Das Wunder des Lebens birgst Du im Kern –
dem Gesetz Deines Geistes folgt Keimling und Stern.

In Dir ruht die Tiefe, der Ur-Grund, die Stille –
aus Dir bricht das Leben, das Wachstum, die Fülle.

DU selbst bist Gemeinschaft, die innig verbindet –
und Raum, in dem jeder sich selber erst findet.

Geborgen in Dir ist der Ärmste noch reich –
Dein Blick der Liebe umfängt alle gleich.

Das Mass und die Form bestimmst allein Du –
teilst jedem den Platz und die Zeitspanne zu.

Lass mich Dein Wunder der Nähe erspüren,
das Geheimnis – den Kern deines Wesens – berühren!


Marlies Frast
1988