Leser kommen zu Wort…

„Alles für die Katz! – Mit tierischem Ernst durch den Alltag
Die perfekt gereimten Verse dieses liebenswerten Büchleins erinnern mit ihren originellen Kommentaren und vergnüglichen amüsanten Schilderungen an die heiteren Texte von Wilhelm Busch. Kater Moritz ist ein Lebenskünstler, der sich elegant über jegliche Verbote hinwegsetzt; sein angeborener Spieltrieb und seine Neugier bescheren ihm täglich neue, aufregende und zum Teil spektakuläre Abenteuer. Die sehr lebendig kommentierten Experimente dieses unternehmungslustigen Stubentigers versetzt den Lesenden in den betriebsamen Alltag eines geliebten Katers; Marlies Frast hat mit dieser fotografisch und dichterischen Unterhaltungslektüre ein kleines Kunstwerk geschaffen, das nicht nur Katzenfreunde beglückt!“
                                                                                                                             (Vreni Neher, Ebnat-Kappel)


„Liebe Marlies                                          

Heute habe ich mir richtig genussvoll Zeit genommen und mir dein Katzen-Werk zu Gemüte geführt. Und es haben alle rundum erstaunt zu mir geschaut – ich sass zeitweilig im Migros Restaurant - weil ich Tränen lachte und schmunzelte und mich einfach köstlich amüsierte, ganz allein mit deinem Buch.

Es ist dir ein tolles Kleinod gelungen. Die Bilder und dann deine Texte, die treffenden Reime! Einfach köstlich! Moritz ist wirklich auf dem Höhepunkt seiner Karriere von uns gegangen. So traurig und schade. Jetzt, wo ihn doch noch etliche Fans mehr in ihre Herzen geschlossen haben durch die Lektüre deines Büchleins. „
                                                                                                                                 (Christine Dietiker,  Brugg)


„Liebe Frau Marlies Frast!
Ganz herzlich gratuliere ich Ihnen zum reizenden Katzenbüchlein. Die überaus gelungenen Fotos haben Sie so liebevoll umrahmt mit Humor und Lebensweisheiten und dies in gereimter Form!!!
Ganz lieben Dank.“                                                                                        (Margrith Klingler, Ebnat-Kappel)


„Hab Dank, ganz herzlichen Dank und Vergelts Gott für all die tiefen Lebensweisheiten, die du, liebe Marlies, so meisterhaft mit dem Katzenleben verbunden hast. Neben allen andern Talenten bist du eine Beobachterin und Dichterin von Gottes Gnaden. Du glaubst gar nicht, wie sehr wir alle uns in der sonntäglichen Rekreation bei deinem Katzenbüchlein amüsiert haben und natürlich all die tiefsinnigen Lehren zu Herzen genommen haben!“
                                                                                                      (Sr. Rita Egli, Kloster Notkersegg, St. Gallen)

"Liebe Frau Frast,

ganz herzlich danke ich Ihnen für das ganz besondere Katzenbüchli von Ihrem Moritz. Die Idee ist grossartig, alles in Versform und zu einem guten Zweck fürs Tierheim. Herzliche Gratulation!"                                                                                                          (Dr. med. Ruth Meyer-Graf, Neu St. Johann)

“Liebe Marlies

Ich fröi mich immer, wänn ich vo dä Frücht vo Dynere Kreativität cha choschte. S’Büsi Büechli isch ja ä bsunderi Choschtbarkeit, wo mir ä grossi Fröid gmacht hät! Sicher fröiet sich viel Mänsche drüber. Danke!"                                                                                                                                     (Thildi Wäger, Männedorf)

„Sehr verehrte Frau Frast,

Ihr Büechli! Wunderbar. Herzliche Gratulation. „                              (Dr. Willi Eppenberger, Wildhaus)

 

"Mit 'Alles für die Katz' berührt Marlies Frast die Herzen aller Katzenfreunde. Der Hauptdarsteller ihres Büchlein heisst Moritz. Jeder, der einmal solch einen Moritz zu Gast hatte, erkennt sofort, worüber Marlies Frast schreibt. Mit viel Gefühl sowie präzisem Reim und Wortwitz erzählt sie von Moritz' Alltag. Der Untertitel 'Mit tierischem Ernst durch den Alltag' ist in diesem Fall wortwörtlich zu verstehen. Ein beinah alltagsphilosophisches Leseerlebnis, welches den schmunzelnden Lesern kurzweilige Unterhaltung garantiert. Und wer die Welt der Katzen nicht kennt, dem sei dennoch zu diesem Büchlein geraten - man muss es ja nicht lesen. Es ist ein wunderbares kleines Geschenk an einen Freund oder eine Freundin mit Katze."

              (Mirella Chopard, Master in Supervision, Coaching und Mediation, www.dorfzytig.ch)

 

"Ich hab auch noch Ihre Web-Seite kontaktiert. Dann hab ich mich vergessen und mit Wonne Ihr
Portrait gelesen und 'Alles für d´Katz'. Ja, ja Wilhelmine Busch, das sind frastastische Texte. ... Sie sind so eine frastastische Wortjongleuse, ich freue mich auf die Katzenbüchlein."

            (Ruth Della Rossa, Gasthaus Stausee, Innerthal / SZ, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)